Unzugeordnete Artikel

Betrunken über die rote Ampel

Dettingen. Ein 79-Jähriger hat am Sonntagmittag nach einem Unfall in Dettingen seinen Führerschein abgeben müssen. Der Mann war mit seinem Toyota gegen 12.40 Uhr auf der B 465 in Richtung Owen unterwegs. Beim Linksabbiegen in Richtung Nabern fuhr er über eine rote Ampel und kollidierte mit einem entgegenkommenden Mercedes. Ein Alkoholtest der Polizei ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Der Toyota wurde abgeschleppt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 7 500 Euro.lp


Anzeige