Unzugeordnete Artikel

Betrunkener verursacht Totalschaden

Wendlingen. Ein 45-Jähriger hat in der Ulmer Straße in Wendlingen einen Sachschaden von 8000 Euro angerichtet. Er hatte sich betrunken ans Steuer gesetzt und einem anderen Autofahrer die Vorfahrt genommen. Der Mann war gegen 15.50 Uhr mit seinem Pkw auf der Ötlinger Straße unterwegs gewesen und wollte an der Einmündung nach links in die Ulmer Straße einbiegen. Er fuhr, ohne auf die anderen Verkehrsteilnehmer zu achten, in die Kreuzung und stieß mit einem vorfahrtsberechtigten Auto zusammen, das auf der Ulmer Straße unterwegs war. Zunächst verließ er die Unfallsstelle zu Fuß, obwohl er von Zeugen aufgefordert wurde zu bleiben. Als er wenig später doch wieder zurückkehrte, wurde er von Zeugen erkannt. Der Mann hatte 1,6 Promille und musste seinen Führerschein abgeben. An beiden Autos entstand Totalschaden.lp


Anzeige