Unzugeordnete Artikel

Bewerbungen für 2021 und später sind möglich

Seit der Turnierreform im Jahr 1996 sind 22 Teckbotenpokal-Turniere im Ein-Wochen-Modus ausgetragen worden. Die meisten Ausrichtungen gingen dabei auf das Konto der SF Dettingen, die vier Mal als Ausrichter auftraten. Der TSV Jesingen, der TSV Holzmaden und der TV Neidlingen waren jeweils dreimal Gastgeber. Der TSV Weilheim, der VfL Kirchheim und der TSV Ohmden kommen auf je zwei Turniere. Der AC Catania, die TG Kirchheim und der TSV Ötlingen fungierten einmal als Ausrichter.

Für die nächsten zwei Jahre stehen die Ausrichtervereine bereits fest: 2019 gastiert der Turniertross beim TV Neidlingen, 2020 beim TSV Ötlingen - ab 2021 herrscht noch gähnende Leere im Kalender.

Vereine, die sich für eine Ausrichtung ab dem Jahr 2021 interessieren, können sich jederzeit formlos bei der Teckboten-Sportredaktion entweder auf dem Postweg (Alleenstraße 158, 73230 Kirchheim) oder per E-Mail (lokalsport@teckbote.de) bewerben.tb

Anzeige