Unzugeordnete Artikel

Bezler Heizungstechnik aus Jesingen feiert 50-jähriges Betriebsjubiläum

Foto: Bezler/Ralph Steckelbach Photography

Voller Stolz feiern das Team und der Geschäftsführer der Firma Bezler Heizungstechnik, Andreas Bezler, in diesem Jahr 50-jähriges Betriebsjubiläum. Ein Rückblick:

Gründung 1972

In der Vorderen Straße gründete Hans Bezler 1972 einen Fachbetrieb für moderne Heizungsanlagen. Aufträge und Anforderungen stiegen – und so konnte 1977 die neue Werkstatt mit Lager und angrenzendem Wohnhaus bezogen werden. Um die Qualität und Schnelligkeit der Firma weiterhin zu gewährleisten, wurde 1996 die Werkstatt umgebaut und vergrößert, zudem zwei Monteure eingestellt. Wiederum zehn Jahre später, im Jahr 2006, erfolgte nach über 34 Jahren die Geschäftsübergabe von Firmengründer Hans Bezler an seinen Sohn Andreas. Aus Hans Bezler Heizungsbau wurde Bezler Heizungstechnik. Bis heute und auch für die Zukunft gilt: „Unsere Kunden sollen umfassend und kompetent beraten werden – genauso, wie dann die Qualität der ausgeführten Arbeiten zu 100 Prozent stimmen muss“, sagt Andreas Bezler, denn „wir wollen langfristige Kundenbeziehungen aufbauen“.

Allround-Fachbetrieb

Längst ist aus dem ursprünglichen Heizungsbaufachbetrieb ein richtiger Allround-Fachbetrieb geworden: So wird für die Kunden nicht nur alles rund um die Heizung fachmännisch ausgeführt, bei allen Fragen rund um Sanitärtechnik, Bad, Badplanung, Klima und Elektro ist man mit der Firma Bezler bestens aufgehoben. Ein gut ausgebildetes Team mit zwischenzeitlich über 37 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen steht der Kundschaft täglich zur Verfügung. „Wir arbeiten mit neuester Technik und gut ausgestattetem Maschinenpark – sodass kein Wunsch des Kunden unerfüllt bleibt“, verspricht der Firmeninhaber. „Ich bin sehr stolz, so ein motiviertes Team bei mir zu haben. Wir sind täglich für unsere Kunden unterwegs. Und wir haben Spaß an der Arbeit – das merkt man jeden Tag. Letztes Jahr konnten wir einen Mitarbeiter ehren, der uns bereits seit über 25 Jahren zur Seite steht.“ Bezler kann auf Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zählen, die teilweise schon seit über zehn beziehungsweise 15 Jahren dabei sind.

Ausbildung im Betrieb

Großen Wert legt Andreas Bezler auch auf die Ausbildung im Betrieb, denn: „Es kann nicht sein, dass wir über Fachkräftemangel diskutieren und selbst nicht ausbilden.“ In diesem Jahr habe man 13 junge Menschen hier im Betrieb zur Ausbildung, elf davon lernen den für ihn schönsten Beruf der Welt: den des Anlagenmechanikers SHK, darunter auch sein Sohn Axel. Zudem bietet die Firma zwei sogenannte Studentenarbeitsplätze an: Tochter Annika studiert auf der DHBW Betriebswirtschaft, Fachrichtung Handwerk. Es scheint, als ob die Nachfolge im Hause bereits gesichert ist. „Das lassen wir in aller Ruhe auf uns zukommen. Meine Frau und ich können unseren Nachfolgern die Selbstständigkeit vorleben, wir sind sehr zufrieden und sind mit Leib und Seele gerne selbstständig. Entscheiden darf das die Jugend selbst“, so Andreas Bezler.

Wartung und Pflege von Heizungsanlagen

Sie werden auf jeden Fall eines Tages eine bestens aufgestellte Firma übernehmen, die ein breites Leistungsspektrum anbietet – zum Beispiel auch beim Thema „Heizen“. Andreas Bezler: „Unser Kundendienst übernimmt die Wartung und Pflege von Heizungsanlagen. Gut ausgebildete Mitarbeiter, die wir durch immer aktuelle Weiterbildungsmaßnahmen auf dem neuesten Stand der Technik haben, kümmern sich um viele Heizungsanlagen rund um Kirchheim und Umgebung.“ Teilweise bis in den Raum Stuttgart werde man angefordert. Selbstverständlich gehört für Bezlers Kundschaft auch ein Not- und Stördienst zum Angebot nach dem Motto: „Wir lassen Sie nicht im Kalten sitzen.“

Heizung: Alles im Repertoire

Momentan in aller Munde sind die Klimaschutzziele. Bei modernen, emissionsarmen oder klimafreundlichen Techniken ist man bestens aufgestellt: Die Firma Bezler Heizungstechnik hat von der Wärmepumpe, Pelletsanlage, Solar- und PV-Anlage, Öl- und Gastechnik alles im Repertoire. Wichtig ist Andreas Bezler, dass jeder Hausbesitzer eine Heizungsanlage bekommt, die zu ihm passt. Dazu nimmt er sich in seinen Beratungen ausführlich Zeit und bearbeitet mit seinem Team vom Angebot über die Auftragserteilung, dann die technische Ausführung gewissenhaft und serviceorientiert. „Da der Materialmarkt momentan sehr angespannt ist, informieren wir unsere Kunden genau über die aktuelle Lage und halten Sie bei der Projektplanung immer auf dem Laufenden. Wir erleben gerade eine Zeit, in der das Handwerk und die Menschen dahinter endlich wieder die Wertschätzung erhalten, die wir uns schon seit Langem wünschen“, so Bezler. Eine, wie er findet, schöne Entwicklung, die auch die ständig wachsende Mitarbeiterzahl bei der Firma Bezler Heizungstechnik widerspiegelt. „Wir arbeiten in einer Branche, die so viele Möglichkeiten bietet. Wir sehen jeden Tag, was wir den ganzen Tag erledigen und abarbeiten konnten – und zusätzlich entwickelt sich die von uns verwendete Technik stetig weiter – dem Umweltschutzgedanken sei Dank.“

Besondere Bäder

Auch wer sich gerade überlegt, sein Bad neu zu gestalten, ist bei der Firma Bezler Heizungstechnik goldrichtig: „Wir helfen, das Bad auf eine ganz neue Art zu gestalten und zu erleben – wir gestalten Traumbäder“, verspricht der Firmenchef.

Alles rund um das Gebäude

Und auch beim tropfenden Wasserhahn, Wasserbeprobungen oder klemmenden Spülkasten und vielen anderen Problemen im Haushalt verspricht die Firma Bezler Abhilfe. Und wenn es einem im Sommer wieder einmal zu heiß wird, kann sich von der Firma Bezler auch eine moderne Klimaanlage installieren lassen. Seit diesem Jahr könne man zusätzlich auch den Bereich Elektro abdecken. Kurz zusammengefasst: Bei allen Dingen rund um das Gebäude dürfe man sich vertrauensvoll an das Team von Bezler Heizungstechnik wenden. „Wir erledigen das in gewohnt verlässlicher Weise“, so Bezler.

Danke sagen

Das 50-jährige Betriebsjubiläum nahm Andreas Bezler bereits gestern zum Anlass, um sein Team inklusive Familie und weiteren geladenen Gästen ausführlich zu feiern mit einem Abend, „um Danke zu sagen für die Treue, für das Engagement und den Spaß, den das Team jeden Tag zusammen hat. Das ist unsere Stärke“, so Bezler abschließend.

Annika, Andreas, Alexandra und Axel Bezler (v. l. n. r.). Foto: Bezler/Ralph Steckelbach Photography
Abstimmung bei der Projektberatung. Foto: Bezler/Ralph Steckelbach Photography
Projektstrategien. Foto: Bezler/Ralph Steckelbach Photography
Lager. Foto: Bezler/Ralph Steckelbach Photography
Foto: Bezler/Ralph Steckelbach Photography
Werkstatt. Foto: Bezler/Ralph Steckelbach Photography
Team-Büro: Planung und Koordination. Foto: Bezler/Ralph Steckelbach Photography
Rohrlager. Foto: Bezler/Ralph Steckelbach Photography
Teamentscheidung Produktsortiment. Foto: Bezler/Ralph Steckelbach Photography
Telefonische Auftragsannahme. Foto: Bezler/Ralph Steckelbach Photography
Foto: Bezler/Ralph Steckelbach Photography
Anzeige