Unzugeordnete Artikel

Bildungstage in Wernau: Heimat im Umbruch

Wernau. Mit der Heimat ist das so eine Sache - für jeden bedeutet der Begriff etwas anderes. Heute, da weltweit rund 60 Millionen Menschen auf der Flucht sind, haben viele Menschen ihre Heimat verlassen, um eine sichere Heimat zu finden. „Heimat im Umbruch“ heißt daher auch das Thema der Bildungstage der Landvolkshochschule Wernau-Leutkirch und des Vereins Vertriebene-Integration-Verständigung. Die Bildungstage finden vom 5. bis 8. März in Wernau statt.

Neben Professor Dr. Werner Mezger aus Freiburg, der nicht nur ein ausgewiesener Fastnachtskenner ist, spricht bei den Bildungstagen auch der Baden-Württembergische Vorsitzende der Heimat- und Trachtenverbände Reinhold Frank. Der emeritierte Professor für Wirtschaftsgeografie und Regionalstudien, Professor Dr. Heinrich Pachner aus Tübingen, beschäftigt sich außerdem mit dem Thema „Regionalentwicklung und Regionalkultur“. Des Weiteren referiert die Meersburger Schriftstellerin Monika Taubitz bei dieser Veranstaltung.

5 Anmeldungen nimmt die Landvolkshochschule Wernau-Leutkirch entgegen unter der Nummer 0 71 53-92 39-1 30.

Anzeige