Unzugeordnete Artikel

„Blowin‘ in the wind“ bei der Musikakademie

Plochingen. Kürzlich wurde bekannt, dass sich der Bau der Musikakademie in Plochingen verzögert. Grund dafür ist, dass der Förderbescheid für den mit 10,8 Millionen Euro veranschlagten Neubau noch nicht beim Verband der Blasmusikvereine eingegangen ist. Eigentlich hätte im Frühjahr 2018 Baubeginn sein sollen. Durch die Verzögerung verteuert sich der Bau bereits jetzt um 300 000 Euro. Der Landtagsabgeordnete der SPD im Wahlkreis Kirchheim, Andreas Kenner, und seine Parteikollegen aus dem Plochinger Gemeinderat, fordern die Landesregierung deshalb auf, zeitnah ihre gemachten Finanzzusagen einzuhalten. Kenner sagte in einer Pressemitteilung, dass ihn der Vorgang in Plochingen an Bob Dylans „Blowin‘ in the Wind“ erinnere.

Kenner und die Plochinger Räte waren selbst im November 2017 beim Spatenstich für die Musikakademie in Plochingen zugegen. Damals erklärte Staatssekretärin Petra Olschowski, dass sie den Förderbescheid am liebsten gleich selbst mitgebracht hätte. Er werde nun sehr rasch kommen, sagte sie.

Nun fordern die Plochinger SPD-Stadträte und der SPD -Landtagsabgeordnete die grün-schwarzen Landtagskollegen auf, die Landesregierung zu ermahnen, ihre sehr öffentlichkeitswirksam gemachten Zusagen nun auch einzuhalten, damit der Bau der Musikakademie zügig beginnen kann. Die vielen Tausend Blasmusiker und Musikerinnen im Lande warten darauf, ermahnt Andreas Kenner in der Pressemitteilung. Er wolle nun beim Wissenschafts- und Kunstministerium nachfragen, wie lange der Blasmusikverband noch warten muss.pm

Anzeige