Unzugeordnete Artikel

Boomt die Briefwahl?

Kirchheim. Am 26. September ist es wieder so weit und ganz Deutschland darf zwei Kreuzchen setzen. Dafür hat jeder seine ganz eigene Wahltradition. Während die einen noch ganz traditionell ins Wahllokal spazieren, bevorzugen viele andere die Briefwahl bequem von zu Hause. Der Teckbote hat sich in der Kirchheimer Fußgängerzone umgehört, wie die Bürgerinnen und Bürger am liebsten ihre Stimme abgeben und wie offen sie den Umgang mit ihrer politischen Meinung pflegen. cd/sk


Anzeige