Unzugeordnete Artikel

Bretterzaun zwischen Becken?

Zum Leserbrief „Freibad ist noch nicht fertig“ vom 16. Juni

Na na, bleiben wir mal sachlich, wir sind doch up to date! Die Kinder beschweren sich schließlich am meisten darüber, dass es an den Füßen sticht, wenn sie ins Wasser laufen. Wir wollen hier doch nichts ins Lächerliche ziehen! Weder durch die Peinlichkeit aufgrund der gescheiterten Fertigstellung des Freibads noch durch dessen versuchte Verteidigung durch pure Emotionalitäten. Fakt ist: Lärm, Dreck, piksende Wiese und fehlende Umkleiden. Wer sich hier durch Proteste auf den Schlips getreten fühlt, der kann nicht oft im Freibad sein. Fakt war: singende Vögel, saftig grüne, weiche Wiese und ausreichend Dusch- und Umkleidemöglichkeit sowie unsere parkähnliche Umgebung der Becken. Wir wollten weder hochmoderne Betonklötze noch Versprechen nach Versprechen. Alles was wir wollen, ist das alte „Freibad-Feeling“ zurück.

Annika Sterr, Kirchheim

Anzeige