Unzugeordnete Artikel

Bürger liefern Ideensammlung

Die Besucher der Bürgerversammlung in der Holzmadener Gemeindehalle beteiligten sich im Anschluss an den offiziellen Teil mit zahlreichen Vorschlägen. Es kristallisierten sich Themenkreise heraus, die auf besonderes Interesse stoßen:

Miteinander leben/Seniorenwohnen lautet ein Schwerpunkt. Dazu finden sich unter anderem die Ideen: betreutes Wohnen, Pflegeheim, Beteiligung von Senioren am schulischen Mittagessen, bessere Pflege öffentlicher Bereiche, Café der Begegnung, Festplatz für Veranstaltungen, Mehrgenerationenhaus und das Erweitern der Jugendhausangebote.

Ortsmitte/Begegnungsmöglichkeiten ist ein weiteres Thema, das die Bürger bewegt. Einzelne Vorschläge: fester Multifunktionsplatz für Fußball, Basketball und anderes, Beschattung für mindestens einen Spielplatz, Beachvolleyballfeld Brühl, Aufwertung des Connantre-Platzes, funktionierendes Spazierwegenetz, ein guter Bouleplatz, Forom Holzmadom mit Musikpodium und Grillplätze mit Sitzmöglichkeiten.

Kindergarten/Schule ist der dritte Block, zu dem die Bürger zahlreiche Anregungen haben, darunter: die kommunale Trägerschaft des Kindergartens, ein Kindergartenstandort, verlängerte und bedarfsorientierte Öffnungszeiten, Kindergarten- und Schulkapazitäten entsprechend der demografischen Entwicklung, Gruppengrößen nicht am Limit, Kreativwerkstatt für Jugendliche, mehr Kooperation von Schule und Verein in der Nachmittagsbetreuung.

Zahlreiche weitere Ideen fanden sich zum Thema Verkehr, wie die Förderung von privaten Parkplätzen, Lärmreduzierung durch Autobahn und Bahnverkehr, Tempo 30 und Kreisverkehr „Bätscher“. Angeregt wurden zudem eine Discgolfanlage, die Prüfung interkommunaler Synergieeffekte sowie eine Industriegebietserweiterung.

Am Dienstag, 25. Juli, findet von 19 bis 22 Uhr in der Gemeindehalle die zweite Beteiligungsrunde mit Arbeitsgruppen statt. ank

Anzeige