Unzugeordnete Artikel

Bundesregierung - jetzt reicht‘s

Zum Artikel „Fall Maaßen stürzt Koalition in Turbulenzen

Was ist eigentlich mit unseren Spitzenpolitikern los? Seit Jahren ist festzustellen, dass sich unsere gewählten - Volksvertreter? - immer mehr vom Volk entfernen. Sorgen und Ängste der Ostdeutschen nimmt man nicht ernst genug! Rechtes Gedankengut und rechte Handlungen lässt man gewähren. Vor allem die CSU mit Herrn Seehofer bringt viele Menschen in Angst vor den Migranten - ohne Not! Dieselgate - die Verkehrsminister, auch CSU, nehmen ihre Verantwortung nicht wahr! Klar ist doch, der Betrug an Kunden und Staat muss vom Betrüger ausgeglichen werden! Der ehemalige Landwirtschaftsminister Schmidt - CSU - stützt Glyphosat entgegen aller Absprachen! Wortwahl und Taten von den Herren Seehofer und Maaßen gehen immer weiter in die rechte Ecke. Unsere Bundeskanzlerin, Frau Dr. Merkel, ist so leise, dass sie niemand wahrnimmt. Und leider ist die SPD in Wort und Tat gehemmt, weil sie in den Umfragen immer weiter abrutscht.

Warum SPD? Wenn die Partei klare Positionen besetzt, auch die Mitglieder sich einig sind und sich nicht beirren lassen, geht es wieder nach oben. Selbst wenn jetzt neue Wahlen kommen, weil sich die Partei nicht verbiegt, wird das helfen. Also nur Mut, wir brauchen in der Regierung ein starkes soziales Engagement!

Und den C-Parteien sei gesagt: Das C ist leider kaum noch erkennbar. Deshalb ist es Zeit, dass Bürger aufstehen und sowohl der CDU/CSU als auch den Rechtspopulisten die Rote Karte zeigen. Denn ich erwarte, dass sich die C-Parteien klar von Rechts abgrenzen und den Worten Taten folgen.

Alfred Merz, Bissingen

Anzeige