Unzugeordnete Artikel

Buntes Programm in der illuminierten Innenstadt

Die Gassen der Kirchheimer Innenstadt werden wie immer in Rot, Gelb, Grün, Blau und Lila erstrahlen und so in den Abendstunden für die passende Stimmung sorgen. Während das Ziel des Abends freilich ist, die Kundschaft in die Läden zu locken, wird es aber auch auf der Straße nicht langweilig zugehen. Verschiedene Walking Acts sollen hier für Abwechslung sorgen. So wird beispielsweise eine weiße Fee auf Stelzen durch die Gassen streifen. Gegen später sorgen ein LED-Kugel-Jongleur und eine LED-Figurenläuferin für Action, ehe ab 22 Uhr ein LED-Clown sein „Unwesen“ in der Stadt treiben wird.

Musikalisch geht es an diesem Abend nicht nur bei der Musiknacht auf der Hahnweide zu. Auch in der Kirchheimer Innenstadt sind einige Bands am Start, die an unterschiedlichen Orten für Stimmung sorgen. Beim Café Riva verwöhnt die Band „Last Orders“ die Zuhöhrer mit Rock- und Popmusik, beim Wachthaus heizen „Sandy & Friends“ ein, in der Metzgerstraße gibt es Beats vom DJ-Pult, bei Fashion Mania in der Max-Eyth-Straße wird Voice‘n‘beats mit Livegesang von Agne begleitet, ein Walking-Jazz-Duo ist unterwegs und auf dem Platz der Kleinen Freiheit sind „Wishpower“ zu hören.

Die Geschäfte haben, wie der Name schon sagt, bis Mitternacht geöffnet. Mit zahlreichen Hausaktionen wollen die Einzelhändler ihren Kunden an diesem Abend etwas Besonderes bieten. So wird es neben einer Modenschau ab 20 Uhr in der Max-Eyth-Straße, speziellen Produktvorführungen sowie Rabatt- und Geschenkaktionen auch Verköstigungen geben. Im Teckcenter dürfen sich die Besucher zwischen 17 und 22 Uhr auf verschiedene, rund 20-minütige Lesungen von Tanja Mairhofer, Thomas Bauer, Mitzi Irsaj und Moses Wolff freuen. Zwischendurch gibt es musikalische Untermalungen.sl

Anzeige