Unzugeordnete Artikel

Catanesi klettern auf Rang zwei

Lenningen. Mit einem 2:1 (1:0)-Erfolg beim TSV Oberlenningen II ist der AC Catania Kirchheim II auf den zweiten Tabellenplatz in der Fußball-Kreisliga B, Staffel 5 gestürmt.

In einer über weite Strecken ausgeglichenen Begegnung kam die Elf von Roberto Trumino zu einem etwas glücklichen Sieg. „Catania hat die Chancen einfach besser genutzt“, sagte der Oberlenninger Trainer Matthias Feller. Zudem stand bei der Oberlenninger Mannschaft mit Tobias Jäger kein gelernter Torhüter zwischen den Pfosten, was laut Feller aber nicht der Grund für die Niederlage war. „Tobias hat seine Sache gut gemacht“, lobte der TSVO-Trainer.

Obwohl den Gästen kurz nach dem Seitenwechsel sogar noch das 2:0 gelungen war, gaben die Hausherren nie auf und hatten nach dem Anschlusstreffer noch einige Möglichkeiten, den Ausgleich zu erzielen. „Wir haben eine gute Moral gezeigt, aber am Ende fehlte das nötige Glück im Abschluss“, versuchte Feller, der Partie etwas Positives abzugewinnen. Damit rutscht der TSV Oberlenningen II auf den letzten Tabellenplatz. Tore: 0:1 Maurizio Latte (35./Foulelfmeter), 0:2 Salvatore Trombetta (52.), 1:2 Simon Lang (55.). kdl

Anzeige