Unzugeordnete Artikel

Chemnitz - die gespaltene Stadt

Zur Berichterstattung über die Demonstrationen in Chemnitz

Anzeige

Chemnitz ist, wenn man die Politik und die Medien hört, eine gespaltene Stadt. Aber es ist nicht die Stadt Chemnitz, nein Deutschland ist gespalten. Schuld sind nicht die braunen Horden, Schuld hat Angela Merkel mit ihrer Regierungsmannschaft. Angela Merkel hat in 2015 rund 1,2 Millionen Flüchtlinge nach Deutschland geschleust und hat damit nicht nur eine Rechtsbeugung begangen, sie hat auch ihren Amtseid missbraucht. Sie hat nicht die Stadt Chemnitz gespalten, nein sie hat Deutschland und Europa gespalten. Chemnitz zeigt nur, dass Bürger dieser gesamten europaweiten unfähigen Politik überdrüssig sind. Die Menschen möchten Lösungen, Ergebnisse und keine, schon seit Jahren anhaltenden Diskussionen, während in dieser Nutzlosigkeit täglich noch mehr Flüchtlinge ins Land strömen. Die Politik wird es nie verstehen, was die Menschen in all ihren Sorgen und Ängsten bewegt. Das Einzigste womit sie reagiert, ist, dass die AfD unter Beobachtung stehen soll. Sind das Lösungen, die die Bürger in diesem Land verlangen? Ist das Demokratie, in der eine Opposition oder Realitäten ständig verschwiegen und ignoriert werden? Oder ist es nur die Angst, dass die AfD im Osten die Mehrheiten in den Landtagen erringen wird. Mit dieser Politik profitieren nur die wirklich Rechten in diesem Lande und im gesamten europäischen Bereich. Danke Frau Merkel.

Gert Carstens, Kirchheim