Unzugeordnete Artikel

Das NAZ sucht Verstärkung

Das facettenreiche Programmangebot des Naturschutzzentrums Schopflocher Alb lebt auch von den Interessen und Ideen seiner über 20 ehrenamtlichen Landschaftsführer. Mit 23 393 Besuchern hat die Einrichtung 2017 gegenüber dem Vorjahr um acht Prozent zugelegt. Das macht sich bei den Führungen bemerkbar. Das NAZ-Team sucht Verstärkung. Dazu ist nicht unbedingt ein Studium notwendig. Wer Interesse an den Themen Naturschutz, Landschaftspflege und Geologie hat und Lust mitbringt, sich das entsprechende Know-how anzueignen, kann sich ans NAZ wenden. Mehr Informationen sind unter www.naturschutzzentren-bw.de abrufbar.dh


Anzeige