Unzugeordnete Artikel

Das Paradox der Dreifaltigkeit

Kirchheim. Die Oase in Jesingen lädt am Donnerstag, 31. Januar, um 19.30 Uhr zu einem Vortrag von Referent Marian Mesina ein zum Thema Gott und die Unendlichkeit. Im Vortrag wird versucht, das Paradox der Dreifaltigkeitslehre in Zusammenhang mit der Unendlichkeit Gottes zu bringen. Die Dreifaltigkeit Gottes, wie sie das Christentum verkündet, ist unter den monotheistischen Religionen einmalig. Daher erfährt sie seit Jahrhunderten Ablehnung und Anfeindungen von außen.pm


Anzeige