Unzugeordnete Artikel

Das Programm im Jubiläumsjahr 2019 auf einen Blick

Festakt Eine offizielle Feier in der Limburghalle am 15. Februar bildet den Auftakt zum Jubiläumsjahr. Prominenter Gast ist Sozialminister Manne Lucha.

Vortragsreihe Drei Redner widmen sich Themen aus der Geschichte Weilheims. Termine dafür sind im März, Juni und Oktober.

Wanderausstellung Rund um die Zähringer dreht sich eine Schau im Rathaus vom 1. bis 18 Juni.

Open-Air-Kino Auf dem Bertoldsplatz veranstalten Stadt und Kino-Kunst- und Kulturverein vom 13. bis 16. Juni ein Freilicht-Kino.

Festwochenende Vom 5. bis 7. Juli wird in sechs Fest- zelten in der Innenstadt gefeiert. Ortsansässige Gastronomen bewirten die Gäste. An den drei Tagen stehen gleich mehrere Highlights an, nämlich folgende:

Weilheim lacht: Die Comedy-Nacht leitet das Festwochenende am Freitag, 5. Juli, ein.

Familiennachmittag. Am 6. Juli gibt es Aufführungen und eine Spielstraße für die ganze Familie.

Weilheim feiert Am 6. Juli steigt in den Festzelten in der Innenstadt eine Party- nacht.

Historischer Festumzug 30 Kostümgruppen entführen die Zuschauer am 7. Juli in Weilheims Vergangenheit.

Theaterprojekt Die Theaterspinnerei Frickenhausen und die evangelische Kirchengemeinde bringen vom 12. bis 28. Juli ein eigens für Weilheim geschriebenes Stück auf die Bühne.

„Musiknächtle“ Am 14. September gibt es Musik in zwölf Locations der Innenstadt.

Weitere Veranstaltungen, die nicht speziell zum Jubiläumsjahr gehören, aber dennoch wie gewohnt stattfinden, sind der Künstlermarkt in der Schlossscheuer am 30. und 31. März, der Kirschblütentag am 14. April, der Käsemarkt im Mai, der Zähringermarkt am 28. Oktober und das Städtlesfest, das aufgrund des Jubiläumsprogramms 2019 ausnahmsweise schon am 2. Juni ansteht.bil

Anzeige