Unzugeordnete Artikel

Das Rückgrat der Datenversorgung

Als Backbone, dem englischen Begriff für Rückgrat, bezeichnet man im Telekommunikationsgewerbe das Basisnetz oder den Hauptstrang, der über Glasfaser hohe Datenübertragungsraten ermöglicht. Das ist nötig, weil sich hier, vergleichbar mit den Hauptstromtrassen bei der Energieversorgung, alle Datenraten bündeln.

Die Kosten für das Backbone-Netz im gesamten Landkreis Esslingen werden auf knapp 18 Millionen Euro berechnet, wovon etwa 11,7 Millionen Euro von Bund und Land als Fördermittel in Aussicht gestellt werden. Der Anteil, den der Landkreis Esslingen selbst zu tragen hat, beläuft sich demnach noch auf etwa sechs Millionen Euro.

Die Gesamtlänge des künftigen Netzes soll nach derzeitiger Planung 253 Kilometer betragen, wovon 53 Kilometer zur Ausfallsicherung vorgesehen sind.

Bereits vorhanden sind Leitungen von 80 Kilometern Länge, von denen sich 32 Kilometer in kommunaler Hand befinden.bk

Anzeige