Unzugeordnete Artikel

Dem Schopflocher Moor auf der Spur

Lenningen. Die nächste Führung des Naturschutzzentrums Schopflocher Alb durch das Schopflocher Moor findet am Mittwoch, 6. November, von 17 bis 18 Uhr statt. Wolfgang Rehm und Gerhard Rieker, ehrenamtliche Landschaftsführer am Naturschutzzentrum, zeigen den Teilnehmern die Entstehung des einzigen größeren Hochmoores der Schwäbischen Alb und gehen dabei auf den Torfabbau ein. Treffpunkt ist die Infotafel am Ende des Parkplatzes beim Gasthof Albengel. pm


Anzeige