Unzugeordnete Artikel

Demokratie leben

Förderung Gruppen, die die Demokratie fördern, können Geld beantragen.

Kirchheim. Die Partnerschaft für Demokratie Kirchheim vergibt Projektmittel im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“. Bewerben können sich Kirchheimer Einzelpersonen, Gruppen, Initiativen und Vereine, die sich der Förderung von Demokratie, gesellschaftlicher Vielfalt, Integration und Inklusion widmen. Entscheidungen über die Förderanträge werden von einem unabhängigen Begleitausschuss getroffen. Im Laufe des Jahres 2018 fanden bereits zwei Ausschreibungsrunden statt, 15 Projekte wurden gefördert. Da im Initiativfonds Mittel in Höhe von 9 000 Euro verblieben sind, können in einer dritten Vergaberunde noch bis zum 6. September Gelder beantragt werden.

Fragen zur Ausschreibung und Antragsstellung beantwortet Tobias Sender, Fach- und Koordinierungsstelle (FKS) der Partnerschaft für Demokratie in Kirchheim. Er ist unter der Telefonnummer 0 70 21/4 44 11 oder per E-Mail erreichbar: demokratieleben@linde-kirchheim.de. Die Ausschreibungsunterlagen sind abrufbar unter www.partnerschaft-demokratie-kirchheim-teck.de oder auf der Website der Stadt Kirchheim unter Teck.pm


Anzeige