Unzugeordnete Artikel

Der Kirchheimer Haushalt in Zahlen

  • 112 Millionen Euro beträgt das Gesamtvolumen des Kirchheimer Haushalts für 2018.
  • Auf 9,6 Millionen Euro beläuft sich der Fehlbetrag, der aus Rücklagen finanziert wird.
  • 23,9 Millionen Euro soll die Rücklage der Stadt Kirchheim Ende 2018 noch aufweisen.
  • Mit 4,2 Millionen Euro war die Stadt Ende 2016 verschuldet.
  • Auf 3,6 Millionen Euro soll der Schuldenstand der Stadt Kirchheim bis zum Beginn des Haushaltsjahrs 2018 sinken.
  • 37,1 Millionen Euro gibt die Stadt Kirchheim 2018 mehr für ihre Investitionen aus.
  • 27 Millionen Euro stehen an Einzahlungen für diese Investitionen zur Verfügung.
  • 39,9 Millionen Euro ist die Summe für den Investitionsbedarf, die in den Jahren 2017 bis 2021 die liquiden Eigenmittel aufzehren wird.
  • Bei acht Millionen Euro liegt die Mindestliquidität.
  • 16,4 Millionen Euro ist bis zum Jahr 2021 die Höchstgrenze für Fremdfinanzierung.vol

Anzeige