Unzugeordnete Artikel

Der Stadt sind ihre Bürger egal

Zum Artikel „Das Vertrauen ist nicht mehr da“ vom 11. Januar

Den Ausführungen der Bürgerinitiative „Stadtbäume Kirchheim“ kann ich nur zustimmen. Die Stadt Kirchheim schert sich nicht um die Bedenken/Sorgen ihrer Bewohner beziehungsweise diese sind ihr gleichgültig. Jedes Jahr wird frevelhaft abgeholzt, egal, ob gerechtfertigt oder nicht, man macht es eben passend. Eventuell aus wirtschaftlichen Gründen beziehungsweise Arbeitsersparnis, man erledigt alles gleich in einem Zug.

Die ohnmächtige Wut der Bevölkerung interessiert nicht beziehungsweise wird belehrend als „laienhafte Meinung“ abgetan. Letztes Jahr in Freibadnähe am Bach standen Kirchheimer einer extremen Abholzung mit Empörung gegenüber. Dann erinnern wir uns an das Abholzen der Bäume am Wachthaus, Marktplatz und so weiter. Selbst die Bürgerinitiative - aufgrund von Sorgen der Bevölkerung gegründet - muss jetzt erkennen, dass ständig ohne jede Rücksicht gehandelt wird. Hoffentlich bleibt diese Initiative bestehen.

Krista Denzin, Kirchheim

Anzeige