Unzugeordnete Artikel

Der Tierschutzverein hat Konsequenzen gezogen

Dass sich ein ehrenamtlicher Vorsitzender jahrelang über die Firma seiner Frau für seine Vereinstätigkeit bezahlen lässt, ohne dass das im Verein bemerkt wird, hatte dem Tierschutzverein Esslingen einen beträchtlichen Imageschaden beschert. „Wir haben die Konsequenzen gezogen und uns personell und strukturell völlig neu aufgestellt“, betont der amtierende Vorsitzende David Koch.

Anzeige

Man habe sich eine völlig neue Satzung mit einem fünfköpfigen Vorstand gegeben. Ausgaben im Wert von mehr als 500 Euro müssten immer von zwei Vorständen abgezeichnet werden. Koch und seine Mitstreiter bauen darauf, dass sie das Vertrauen ihrer Freunde und Unterstützer zurückgewonnen haben.

Der Verein steht kurz vor dem Baubeginn eines 1,5 Millionen schweren, neuen Tierhauses auf dem Tierheimgelände, das auch von der Marga-Müller-Bull-Stiftung, dem Land und der Stadt unterstützt wird. Koch: „Aber uns fehlen noch 390 000 Euro, und wir sind dringend auf Spenden angewiesen.“cb