Unzugeordnete Artikel

Der Trachtenverein freut sich auf den Mai

Kirchheim. Vorstand Ernst Hummel ist stolz auf den Trachtenverein Kirchheim: Winterwanderung, Märzen- und Gallusmarkt, Seniorennachmittage, Vereinsschiessen bei Freunden, das sind nur einige Stationen, die der Verein vergangen Jahres gemeistert hat. Auch auf dem Vinzenzifest in Wendlingen, beim Brezelmarkt in Altenriet, bei den Schäfertagen in Beuren und beim Schäferlauf in Urach ist die Gruppe dabei gewesen.

Im vergangenen Jahr waren die Tänzer der Kirchheimer Schäfertracht mehrmals im Einsatz gewesen. Nur die Gebirgstrachtler sind ohne junge „Burschen und Madeln“ ein wenig träge geworden. Es fehlt immer noch ein Jugendleiter mit einer Initialzündung.

Im Wonnemonat Mai wird es beim Trachtenverein ernst. Da stehen die meisten Veranstaltungen an. Ebenso beim Schnitzelfest im September, gilt es zusammen zu arbeiten um die nötigen Gelder für die Kosten für das Vereinsheim zu erwirtschaften.

„Es hat sich auch in der Gebirgstrachten-Gruppe nicht viel verändert“, sagt Vorplattler Böhl bei der Jahreshauptversammlung. Es gibt immer noch einen personellen Notstand.

Bei den Kassenführung soll weiterhin Ordnung herrschen. Für sauber geführte Kassen, so der Revisor Christine Bachmeier, forderte sie die Entlastung der Kassiere.

Für weitere zwei Jahre stellt sich Ernst Hummel als Vorstand zur Verfügung. Schriftführerin Fabienne Kraja, Kassier Doris Schmid, mit kleiner Änderung Fähnrich Dirk Diesing, Heimverwalter im kaufmännischen Bereich Carola Zick, und die Beisitzer Stefanie Schuster und Jens Diesing bleiben in ihren Positionen.

Auch die Treue zum Verein wurde bei der Versammlung geehrt. 25 Jahre und somit Silber gab es für Jochen Kuhn, Lakis und Sahra Doukakis, Brigitte und Fritz Schupp. Die Ehrung in Gold für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft erhielt Brigitte Beidl.

Die Vizevorständin Szeili erwähnte wichtige Termine wie den Dämmerschoppen am 3. Donnerstag im Monat, Tanzproben freitags oder Binokelabende.

Weitere Veranstaltungen: Am 14. März ist XXL-Tanzprobe im Vereinsheim, am 1. Mai ist Maibaumfest am Vereinsheim und am 24. Mai ist Gaufest in Schönau. Für die Städtepartnerschaft mit Kalocsa stehen noch nähere Informationen aus. Der Termin ist vom 8. Mai bis 10. Mai. Der Ablauf wird noch bekanntgegeben. pm

Anzeige