Unzugeordnete Artikel

Der TTC will nicht aufsteigen

Frickenhausen. Unter den zehn Vereinen der 2. Tischtennis-Bundesliga hat sich mit dem TTC Jülich nur ein Team fristgerecht um eine Teilnahme am Spielbetrieb in der 2. Liga beworben. Jülich steht aktuell auf Platz acht - drei Punkte hinter dem Vierten, TTC Frickenhausen, der davon absah, einen Lizenzantrag zu stellen. „Wir haben uns das finanziell nicht zugetraut“, begründet TTC-Manager Jürgen Veith den Verzicht des Vereins, sich die Möglichkeit eines Erstliga-Aufstiegs offen zu halten.als


Anzeige