Unzugeordnete Artikel

Der WLV feiert runden Geburtstag

Leichtathletik Vor 70 Jahren haben sich die Organe aus Nord- und Südwürt- temberg zu einem Verband zusammengeschlossen.

Stuttgart. Am gestrigen Donnerstag vor genau 70 Jahren wurde der Württembergische Leichtathletik-Verband in seiner heutigen Form aus der Taufe gehoben. Die bisher getrennten Leichtathletikverbände Nord- und Südwürttemberg beschlossen am 21. Januar 1951 im Rahmen eines Verbandstags, der im großen Saal des Hotels Concordia in Stuttgart-Bad Cannstatt stattfand, ihre Vereinigung zum Württembergischen Leichtathletik-Verband (WLV).

Aufgrund der aktuellen Situation hat der Vorstand des WLV beschlossen, sein 70-jähriges Bestehen nicht in Form eines Festaktes oder eines großen Jubiläumsfestes zu begehen. Stattdessen soll die Geschichte des WLV ohne jeglichen Anspruch auf Vollständigkeit im 14-tägigen Rhythmus auf der WLV-Homepage und der WLV-Facebookseite ihren Niederschlag finden. Dabei werden die Highlights der Verbandsgeschichte zum Leben erweckt werden, aber auch exemplarische Entwicklungen der Leichtathletik in Württemberg werden unter verschiedenen Aspekten beleuchtet und dargestellt werden. pm

1 Die Episoden zur Geschichte des WLV finden sich alle 14 Tage unter www.wlv-sport.de

Anzeige