Unzugeordnete Artikel

Die alte Halle abreißen

Zum Artikel „Abgespecktes Konzept für die Schule“ vom 16.  November

Anzeige

In der Gemeinderatsitzung vom 14. November 2017 in Lenningen wurde das Konzept erläutert. Nach vielen Hindernissen, die in der Sitzung erwähnt wurden: Absage vom Landratsamt, Gewerbeaufsichtsamt, Anwohner, Lärmschutzwerte, Außenbewirtschaftung, zu wenig Parkplätze, maximal 50 Personen Platz, schlage ich vor:

Die alte Halle in Hochwang (Vereinsheim) sollte man abreißen und dafür eine neue Halle bauen, so groß wie die jetzige. Das heißt, 100 bis 120 Personen Platz bieten, mit Küchenausstattung. So könnten Geburtstage, Hochzeiten, Versammlungen und Vorträge abgehalten werden. Parkplätze wären genügend vorhanden, ebenso eine verkehrsgünstige An-, und Abfahrt zum Gebäude. Auch die Vereine mit ihren zum Teil vielen Abteilungen würden entlastet, vor allem in den Wintermonaten, wenn die Mehrzweckhalle voll belegt ist. Mein Vorschlag wäre, dass man versucht, das Schulgebäude für Wohnzwecke zu verkaufen. Ebenso könnte ein Teil vom Gesamtgrundstück vor dem Schulgebäude für Bauplätze genutzt werden. Der Verkaufserlös und die bereits gebildeten Rücklagen könnten für einen Neubau verwendet werden.

Franz Wolf, Lenningen