Unzugeordnete Artikel

Die Handball-Ehe wird in zwei Hallen vollzogen

Für die HSG OLE werden die Kräfte der beiden Vereine SG Lenningen und TSV Owen offiziell seit 1. Januar 2019 gebündelt. Aktiv am Ball sind rund 300 Spielerinnen und Spieler in 17 Mannschaften von den Minis bis zu den Jungsenioren.

Zwei Spielstätten stehen zur Verfügung, die Lenninger Sporthalle und die frisch renovierte Owener Teckhalle. Nach einem Jahr der Improvisation entlastet die doppelte Hallenkapazität den gesamten Spiel- und Trainingsbetrieb der HSG.

Um dem Zulauf der Anhänger bei Heimspielen gerecht zu werden, und um die Corona-Auflagen besser erfüllen zu können, werden die Begegnungen der Herren und Damen komplett in der deutlich größeren Lenninger Halle ausgetragen. ks

Anzeige