Unzugeordnete Artikel

Die Knights starten ins Training

Die Knights trainieren wieder. Gestern wurden alle Spieler zunächst auf Herz und Nieren getestet.Foto: Tanja Spindler
Die Knights trainieren wieder. Gestern wurden alle Spieler zunächst auf Herz und Nieren getestet.Foto: Tanja Spindler

Kirchheim. Das lange Warten hat ein Ende: Für Kirchheims Zweitliga-Basketballer hat mit dem offiziellen Trainingsauftakt am Montag der Alltag begonnen. Gestern standen Medizin- und Athletiktests sowie die ersten beiden Einheiten in der Halle auf dem Programm. Obwohl Knights-Headcoach Igor Perovic über den Sommer bereits Training für einen kleineren Kreis Spieler angeboten hatte, war es die erste Zusammenkunft der neu formierten Mannschaft mit den Neuzugängen Luka Kamber, Akim-Jamal Jonah und Dazon Ingram. Der neue Point Guard ist seit Samstag in Kirchheim.

Zwei Plätze im Kader sind bis zum Saisonstart in fünf Wochen noch vakant. Die Saison beginn für die Knights am 18. September mit dem Heimspiel gegen Tübingen. Noch nicht unterschrieben, aber offenbar nur noch Formsache ist der neue Vertrag von Aufbauspieler Karlo Miksic. Es bestehe eine mündliche Einigung, sagt Knights-Geschäfstführer Chris Schmidt. Miksic befindet sich nach seiner Sprunggelenks-OP im Juli zurzeit in Reha in seiner Heimat Kroatien. Er soll Mitte September zurückkehren. Es wird vermutet, dass er die ersten fünf Saisonspiele verpassen wird.bk


Anzeige