Unzugeordnete Artikel

Die Liegewiese ist vertrocknet

Zum Artikel „Duschen wie auf dem Festival“ vom 2. Juni

Unseren neu zugezogenen Nachbarn empfahlen wir sogleich unser herrliches Freibad. Als wir beim ersten Besuch feststellten, dass es nur eine große Baustelle mit Wasserbecken ist, erschien uns unsere Empfehlung nur noch peinlich.

Unsere Liegewiese: vertrocknet - keine Bänke im Eingangsbereich - wo sind die geblieben? Der Baggerlärm unerträglich! Diese Starenkästen anstelle des Bademeisterhauses sind eine Beleidigung fürs Auge.

Der Denkmalschutz hat wohl doch seine Berechtigung. Wir genossen das Barfußlaufen auf der Wiese als „Wellness“, um dann beim Verlassen des Bades die Füße zu spülen und auf einer der Bänke sitzend die Schuhe anzuziehen. Was wurde bloß aus unserem schönen Bad gemacht!

Christa und Peter-Jörgen Wolf, Kirchheim

Anzeige