Unzugeordnete Artikel

Die Realschule Weilheim zeigt sich bunt

Weilheim. Unter dem Motto „Zusammen sind wir (K)klasse“ hat die Schulsozialarbeit am Bildungszentrum Wühle mit der Realschule Weilheim ein Projekt durchgeführt, bei dem sich die Klassen 5 bis 9 nach dem Lockdown neu kennenlernen und wieder ein Gemeinschaftsgefühl entwickeln konnten. Dazu hatte jede Klasse ein großes Puzzle bekommen, bei dem jede Schülerin und jeder Schüler sein eigenes Puzzleteil gestalten sollte. Aus den vielen individuellen Teilen wurde dann ein großes Klassenpuzzle zusammengesetzt. „Mir war es ein Anliegen, dass sich die Klassen nach der langen Zeit des Onlinelernens wieder neu kennenlernen können und sich als Gruppe verstehen“, sagt Thomas Brüggemann, Schulsozialarbeiter am Bildungszentrum Wühle. „Die Schülerinnen und Schüler haben sich teilweise über sechs Monate nicht mehr in der Klasse gesehen, da verändert sich viel und es geht auch viel Zusammengehörigkeit verloren“, so Brüggemann weiter. Zum neuen Schuljahr wurden nun alle 15 Klassenpuzzle digitalisiert und auf ein breites Banner gedruckt. Dieses Banner begrüßt nun zum neuen Schuljahr alle Schülerinnen und Schüler der Realschule Weilheim.pm


Anzeige