Unzugeordnete Artikel

Die Sache mit der Ausleuchtung

Zum Artikel „Sehnsucht nach der Dunkelheit“ vom 28. Juli

Ein schöner Blick von der Alb und dem Albvorland bis zum Kraftwerk Altbach. Diese Perspektive kann Ötlingen nicht bieten, aber bei der Helligkeit schon. Dank der Straßenneubauten strahlen zum Beispiel an der Kreuzung Lindorfer-/Kiefernstraße in einem Radius von circa 15 Metern acht Leuchtkörper von hohen Masten. Hundert Meter weiter Richtung Ortsausgang: Eduard-Mörike-Schule und Bus-haltestelle, dort dasselbe nochmals.

Meines Wissens ist es in den vergangenen Jahrzehnten zu keinen kritischen Verkehrssituationen gekommen, trotz schlechterer(!?) Ausleuchtung.

Dazu fällt mir nichts mehr ein, außer: die spinnen, die Germanen.

Wolfgang Kiekert, Kirchheim

Anzeige