Unzugeordnete Artikel

Digitale Eröffnung mit bebildertem Vortrag

Eine digitale Ausstellungseröffnung findet am heutigen Donnerstag, 18. Februar, um 19 Uhr statt. Der Kirchheimer Oberbürgermeister Dr. Pascal Bader spricht ein Grußwort. Die Ausstellungskuratorin und Gründerin des Lagois-Fotowettbewerbs Rieke C. Harmsen hält einen bebilderten Vortrag und stellt ausgewählte Werte der beteiligten Fotografen Erol Gurian, Emine Akbaba und Heiko Roith vor. Außerdem wird ein Videointerview mit der Fotografin Hatice Ogur zu sehen sein.

Der Lagois-Fotowettbewerb des Evangelischen Presseverbands für Bayern fördert die Bildberichterstattung zu den Themen Sozialpolitik, Gesellschaft, Kultur und Religion und wird alle zwei Jahre verliehen. Er ist mit 5000 Euro dotiert. Die Ergebnisse zweier Wettbewerbe werden auch als Ausstellungen verliehen.

„Frauen auf der Flucht“ ist aus dem Wettbewerb 2016 hervorgegangen. 2017 wurde die Schau beim Integrationspreis der Regierung von Oberbayern für „besonderes Engagement bei der erfolgreichen Integrationsarbeit“ geehrt.

Das Team der Kirchheimer Stadtbücherei hat eine Liste mit Lese- und Medienempfehlungen zum Thema zusammengestellt. Sie steht im Online-Katalog zur Verfügung. Die Medien können über den Abholservice „Hin und weg“ bestellt und nach Terminvereinbarung abgeholt werden. Infos gibt es unter www.stadtbuecherei.kirchheim-teck.de.

Der Einladungslink zur virtuellen Eröffnung findet sich als QR-Code auf Plakaten, im Onlineveranstaltungskalender der Stadt Kirchheim sowie auf www.kreisdiakonie-esslingen.de unter „Veranstaltungen“.

Weitere Informationen bietet die Homepage www.martin-lagois.de. Dort gibt es auch Bilder von und Videointerviews mit Künstlern. Wer mag, kann dort auch einen Ausstellungskatalog bestellen.bil

Anzeige