Unzugeordnete Artikel

Diskussion zur Zuwanderung

Politik SPD lädt zur Diskussion über neues Gesetz zur Migration ein.

Kirchheim. Die SPD-Bundestagsfraktion lädt am Montag, 15. Juli, um 19 Uhr zur Diskussionsrunde über ein neues Zuwanderungsgesetz ein. Im Alten Gemeindehaus in Kirchheim in der Alleenstraße 116 wird auch die Diskussion über Flüchtlinge aufgegriffen. Es geht um die Frage, wie man in Deutschland mit Geflüchteten und Migranten umgehen soll. Ein modernes Zuwanderungsrecht für Fachkräfte, ein flexibles Recht für Geflüchtete, das einen Spurwechsel ermöglicht, und davon unabhängig ein Asylrecht, das politisch Verfolgten Schutz gewährt - das strebt die SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag an. Vor Kurzem wurden zu diesem Themenkomplex mehrere Gesetze verabschiedet. Was sind die Ziele dieser neuen Gesetzgebung? Dazu wird der Sprecher für Migration und Integration der SPD-Fraktion, Lars Castellucci, in einem Impulsvortrag Auskunft geben. Bettina Schmauder, Vizepräsidentin des Bundes der Selbstständigen Baden-Württemberg, und Marianne Gmelin, Beauftragte des evangelischen Kirchenbezirks Kirchheim für Asyl und Migration, sind weitere Experten. pm


Anzeige