Unzugeordnete Artikel

DLRG: Frühschwimmer sollten ins Freibad gehen

Viele Senioren gehen in den frühen Morgenstunden an den Bürgerseen schwimmen. Teilweise ziehen sie in dem Gewässer ganz alleine ihre Bahnen. Die DLRG im Bezirk Esslingen macht darauf aufmerksam, dass das im Notfall gefährlich ist, weil niemand da ist, der die Rettungskräfte verständigen kann. Die Organisation rät Frühschwimmern daher, ins Freibad zu gehen, wo Hilfe schnell zur Stelle ist. Außerdem werden an den Bürgerseen immer wieder Rettungsringe zerstört. Im Notfall kann ein intakter Ring Leben retten. Die DLRG bittet deshalb, das Hilfsmittel nicht zu beschädigen.dh


Anzeige