Unzugeordnete Artikel

DOSB unterstützt Crowdfunding

Frankfurt. Der zweite Lockdown trifft die Vereine in Sportdeutschland hart. Mitglieder und Ehrenamtliche leiden unter den aktuellen Einschränkungen für Bewegung und Gesundheit im Sportverein. Jetzt geht es darum, nicht nur persönlich fit zu bleiben, sondern auch den eigenen Verein über den Winter zu retten.

Deshalb hat der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) bereits Mitte des Jahres die Initiative unter dem Namen „Support­YourSport“ ins Leben gerufen. Hier können Sportvereine ihre Crowdfunding-Kampagnen einstellen, die dann durch den entsprechenden Spendentopf des DOSB unterstützt werden.

Auf der Sportdeutschland-Crowd auf fairplaid werden gezielt Vereinsprojekte zur Mitgliederbindung und -gewinnung sowie zum Erhalt der einzigartigen Vereinskultur in Sportdeutschland gesucht, wie z. B. die ­Schaffung von digitalen Angeboten, technisches Equipment, Werbemaßnahmen oder andere kreative Ideen für den Verein und gegen Corona-Folgeschäden im eigenen Club.pm

1 Mehr Informationen zu der Aktion des DOSB gibt es unter www.supportyoursport.org

Anzeige