Unzugeordnete Artikel

Drei Fragen an Hans Herzinger

1.Sie sind Vorsitzender des Partnerschaftsvereins Ohmden-­Modane: Welche Bedeutung hat die Freundschaft mit Modane?

Anzeige

Die Partnerschaft besteht schon seit 1974 zwischen den Sportvereinen in den beiden Gemeinden. Daraus entwickelten sich viele Freundschaften. Das hat dazu geführt, dass 2006 die Verbindung auch auf Gemeindeebene beschlossen wurde.

2.Wie pflegt man eine Fernbeziehung über 726 Kilometer hinweg?

Es gab eine ganze Reihe offizieller und inoffizieller Begegnungen. Da Modane in der Nähe eines attraktiven Skigebietes liegt, waren wir schon öfters im Winter zu Besuch. Das Ludwig-Uhland-Gymnasium nutzt die bestehende Partnerschaft für den Schüleraustausch mit dem Collège in Modane.

3.Sind solche Partnerschaften heute noch zeitgemäß?

Ja sehr, und sie werden noch intensiver gepflegt. In dieser unruhigen Zeit muss die Basis zusammenhalten, und das kann man nur mit einer Freundschaft, die keine Grenzen kennt. Die Kontakte nach Modane sind mittlerweile familiär und viele besuchen sich auch gegenseitig. Das verbindet und festigt die Freundschaft.kry