Unzugeordnete Artikel

Drittliga-Frauen in der Warteschleife

Die Zweitligateams im Golfsport profitieren davon, dass sie über die Deutsche Golfliga organisiert sind und deshalb in Coronazeiten dem Profibereich zugeordnet werden. Ab den dritten Ligen, die durch Landesverbände organisiert sind, ruhen die Golfbälle im Teamwettbewerb noch.

Betroffen sind davon unter anderem nicht nur zig Altersklassen-Teams, sondern auch die Drittliga-Frauen des GCKW. Der für kommenden Sonntag geplante Start in die Runde fällt flach. Bis zum noch nicht definitiv feststehenden ersten Spieltag gibt es zumindest schon einmal Vorschusslorbeeren. „Wir haben ein gutes Team, das um den Aufstieg mitspielen kann“, gibt sich Spielleiter Claus Pikard zuversichtlich. rei


Anzeige