Unzugeordnete Artikel

Eichert-Elf enttäuscht

Fußball B-Ligist Notzingen belohnt sich nicht und verliert 2:3 in Ruit.

Ruit. Nach der überraschenden Niederlage bei dem TB Ruit II hat der TSV Notzingen eine Riesenchance verpasst, sich in der Spitzengruppe der Fußball-Kreisliga B, Staffel 1, festzusetzen

TB Ruit II - TSV Notzingen 3:2 (0:1): Nach dem Schlusspfiff war der Notzinger Trainer Peter Merk­le mächtig enttäuscht: „Es hat einfach der letzte Wille gefehlt.“ Dabei hatte seine Mannschaft in der Anfangsphase noch alles im Griff. Nach dem Führungstreffer gab es genug Möglichkeiten, den Sack schon vorzeitig zuzumachen. Doch selbst die besten Chancen wurden nicht genutzt. „Wir standen uns oft selbst im Wege und waren zu unentschlossen vor dem Tor“, ärgerte sich der Notzinger Übungsleiter. Im zweiten Spielabschnitt machten die Hausherren aus drei Chancen drei Tore. „Die Gastgeber haben unsere Fehler gnadenlos ausgenutzt“, meinte der TSVN-Trainer. Damit beträgt der Rückstand für die Eichert-Elf auf den ersten Platz schon sieben Zähler. Tore: 0:1 Ricardo Baptista (26.), 1:1 Christopher Grässle (59.), 2:1 Lamin Jallow (81.), 3:1 Julian Sowula (87.), 3:2 Mudrik Zare (88.)

TB Ruit - TSV Notzingen II 2:1 (2:1): 0:1 Kai Höger (33.), 1:1 Dirk Schimmele (44.), 2:1 Lukas Würschum (45.). kdl

Anzeige