Unzugeordnete Artikel

Ein Bissinger mit Stallgeruch

Paul Schrievers stammt aus Bissingen, spielte bis zur C-Jugend beim SV Nabern und seitdem beim TSV Weilheim. Dort durchlief er alle Nachwuchsteams, ehe er über die Kreisligamannschaft des TSVW vor Beginn der Saison 2016/17 auch im Landesligakader stand. Über einige Einsätze in der Vorbereitung und zwei Einwechslungen in der Vorrunde kam er allerdings nicht hinaus und spielt seitdem für die zweite Mannschaft. Bis Beginn der Rückrundenvorbereitung der aktuellen Saison hatte er noch einmal wöchentlich mit der Landesligatruppe trainiert.

Der 23-Jährige ist im Besitz der Trainer-B-Lizenz und will im April den sogenannten „Jugend-Elite-Schein“ erwerben. Schrievers ist seit acht Jahren als Nachwuchstrainer in Weilheim tätig, aktuell betreut er das U15-Team des TSVW in der Landesstaffel. Seit zwei Jahren bildet er mit Uwe Heth und Lars Wiest außerdem die Jugendleitung.

Im Herbst dieses Jahres wird er an der Uni Vaihingen seinen Bachelor in Sportwissenschaften machen und will eines Tages hauptberuflich im Trainergeschäft arbeiten.pet

Anzeige