Unzugeordnete Artikel

Ein diakonisches Herz für die Menschen

Diakonie Martina Berchtold hat die Entwicklung des Kreisdiakonieverbands von Anfang an mitgestaltet.

Seit 20 Jahren sind Martina Berchtold und Geschäftsführer Eberhard Haußmann vom Kreisdiakonieverband ein Team.  Foto: pr
Seit 20 Jahren sind Martina Berchtold und Geschäftsführer Eberhard Haußmann vom Kreisdiakonieverband ein Team. Foto: pr

Kreis. Der Kreisdiakonieverband im Landkreis Esslingen (KDV) hat Einrichtungen an 15 Standorten. Martina Bechthold hat den KDV von Anfang an mitbegleitet. Als Assistentin des Geschäftsführers Eberhard Haußmann sitzt die 63-Jährige im Zentrum des Geschehens. Haußmann ist selbst bereits 25 Jahre im kirchlichen Dienst, zunächst als Leiter der Diakonischen Bezirksstelle und der AG Hospiz Kirchheim. Als 2005 schließlich der KDV gegründet wurde und Haußmann die Geschäftsführung übernahm, wurde Berchtold seine rechte Hand.

Zu den Diakonischen Bezirksstellen und den Diakonieläden kamen viele andere Dienste, Einrichtungen und Projekte. Beraten und unterstützt werden heute Kinder, Jugendliche und Familien, Menschen mit Behinderungen, Arbeitslose, psychisch Erkrankte, Überschuldete, Suchtkranke, Migranten und Flüchtlinge sowie Frauen in Not. Bei Martina Berchtold in der Geschäftsstelle laufen die Fäden zusammen.

In der Geschäftsstelle erhalte sie sie Einblicke in die konkrete Arbeit. Der Einsatz für Menschen, die Unterstützung brauchen, sei ihre Triebfeder, sagt Berchtold. In diesem Bemühen nicht nachzulassen, gebe der Arbeit Sinn. Damit dies gelingt, ist die Atmosphäre wichtig. Hilfesuchende sollen sich willkommen fühlen, das wirke sich auch auf das Arbeitsklima aus, ist Berchtold überzeugt.

Zu sehen, mit welchen Nöten die Menschen in die diakonischen Einrichtungen kommen, hat ihre eigene Lebenseinstellung verändert: „Ich bin dankbar, wie gut es mir selbst geht. Und ich sehe, wie schnell man in Not geraten kann.“ Deshalb erlaube sie sich nicht mehr, über jemanden zu urteilen oder zu glauben, man wisse genau, was der- oder diejenige brauche.

Heute beschäftigt der Verband 125 Mitarbeitende. Er bietet 60 Arbeitsgelegenheiten für langzeitarbeitslose Menschen. Mehr als 100 Ehrenamtliche engagieren sich im KDV, der als Körperschaft des öffentlichen Rechts von den evangelischen Kirchenbezirken Esslingen, Bernhausen, Kirchheim und Nürtingen getragen wird. pm

Anzeige