Unzugeordnete Artikel

Ein Känguru im Auto

Im Autokino am Güterbahnhof Kirchheim läuft heute um 21.45 Uhr der Film „Die Känguru-Chroniken“. Die Komödie dreht sich um den Berliner Marc-Uwe, einen Kleinkünstler, der mit einem Känguru zusammenlebt. Doch die Kreuzberger Wohngemeinschaft ist in Gefahr: Ein rechtspopulistischer Immobilienhai bedroht die Idylle des Kiezes, was das kommunistisch ambitionierte Känguru gar nicht gut findet und diverse Abwehrpläne schmiedet, einer chaotischer wie der andere. Karten gibt es nur im Vorverkauf unter www.autokino-kircheim-teck.de. pm/Foto: pr


Anzeige