Unzugeordnete Artikel

Ein kleiner Brief auf großer Reise

Briefmarke drauf und ab in den gelben Briefkasten oder in eine Postfiliale: Das ist der erste Schritt auf dem Weg eines Briefes zu seinem Empfänger.

Kommt der Umschlag aus Kirchheim oder Esslingen, wird er in das Briefzentrum nach Salach gebracht.

Wichtig ist jetzt, herauszufinden, wohin der Brief ausgeliefert werden soll, also wo der Empfänger wohnt. Wenn die Umschläge in der sogenannten „Leitregion 73“ ausgeliefert werden müssen, -das sind die Gebiete, bei denen die Postleitzahlen mit „73“ beginnen - bleiben sie in Salach.

Steht als Zielort zum Beispiel Stuttgart auf dem Umschlag, wird der Brief in das Briefzentrum nach Waiblingen weitergeleitet.

In den Briefzentren werden die Umschlage so sortiert, dass die Briefe am Ende in der Fahrfolge der Postboten geordnet sind.

Die sortierten Briefe werden dann am frühen Morgen zu den Postboten in die Zustellstützpunkte gebracht.

Jeder Postbote schnappt sich jetzt ein Kästchen und macht sich auf zur Arbeit.sei

Anzeige