Unzugeordnete Artikel

Ein Riesentalent startet durch

Ein 21-Jähriger rockt die Liga: David Krämer, mit 38 Punkten Topscorer im Spiel am Samstag gegen die Knights, erlebt zurzeit den größten Schub in seiner noch jungen Karriere. Mit konstant starken Leistungen im Team der Orange Academy in der Pro A hat sich der Shooting Guard inzwischen auch einen festen Platz bei den Ulmern in der BBL erkämpft. Am Sonntag nach dem Sieg in Kirchheim stand Krämer bei der Ulmer 67:90-Niederlage gegen Bamberg bereits wieder für 14 Minuten auf dem Parkett. Es war sein 13. Einsatz in dieser Saison im Trikot des Erstligisten. Dabei brachte er es bisher in durchschnittlich zehn Spielminuten auf 4,8 Punkte. Im Auswärtsspiel in Ludwigsburg war er vor zwei Wochen mit 16 Punkten Topscorer der Ulmer. In der Pro A ist er mit 17 Zählern pro Spiel zweitbester Punktesammler hinter Ehingens Devonte Lacy (18,3) und vor Kirchheims Corban Collins (16,1).

Krämer ist in der Slowakei geboren und in Österreich aufgewachsen. Er besitzt die deutsche und österreichische Staatsbürgerschaft und ist deutscher U20-Nationalspieler.bk

Anzeige