Unzugeordnete Artikel

Ein Tag zum Vergessen

Handball TSV Grabenstetten verliert Heimspiel gegen Ostfildern deutlich.

Grabenstetten. Einen völlig gebrauchten Tag hat Handball-Landesligist TSV Grabenstetten erwischt. Im zweiten Heimspiel der Saison gegen die HSG Ostfildern verloren die „Höllenblitze“ mit 23:32 (11:14) und stehen damit auf dem achten Tabellenplatz.

Bereits nach zehn Minuten hatte sich abgezeichnet, dass den Gastgebern ohne funktionierenden Rückraum die Mittel fehlen würden, um sich gegen die früh drohende Niederlage zu wehren. Konnte das Team von Trainer Michael Rehkugler bis zur Halbzeit (11:14) noch einigermaßen mithalten, war innerhalb von nur zweieinhalb Minuten nach dem Seitenwechsel die Luft raus. Mit einem 3:0-Lauf setzten die Gäste aus Ostfildern Nadelstiche, von denen sich die Gastgeber nicht mehr erholen konnten.

Nächster Gegner des TSVG ist am kommenden Samstag die SV Mössingen.pm

Anzeige