Unzugeordnete Artikel

Einblicke in die Geschichte der Alb

Owen. Am Sonntag, 10. Oktober, veranstalten die ehrenamtlichen Landschaftsführer am Naturschutzzentrum, Toni Bantle-Palm und Norbert Braun, von 10 bis 13 Uhr eine Exkursion auf den Teckberg. Dabei können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer großartige Einblicke in die Landschaftsgeschichte der Schwäbischen Alb, ihres Vorlandes und eines Großteils der schwäbischen Schichtstufenlandschaft erlangen. Die Wanderung führt über Streuobstwiesen, Magerrasen und Schafweiden hinauf zum Teckberg und weiter zu den Spuren des Alb-Vulkanismus um den Hohenbol.

Treffpunkt ist der Wanderparkplatz Bohl am oberen Ende der Bohlstraße in Owen an der Auffahrt zur Teck. Aufgrund der Corona-Bestimmungen ist eine Anmeldung im Naturschutzzentrum Schopflocher Alb unter der Telefonnummer 0 70 26/95 01 20 beziehungsweise per E-Mail an info@naturschutzzentrum-schopfloch.de notwendig.

Anmeldeschluss ist Donnerstag, 7. Oktober. Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben, Spenden sind willkommen. Benötigt wird eine medizinische Maske. Wanderstöcke und gutes Schuhwerk werden empfohlen.pm

Anzeige