Unzugeordnete Artikel

Ende 2019 könnte die neue Kita stehen

Der Bedarf für eine neue Kita in Weilheim ist da. Das zeigen die Belegungszahlen, insbesondere im U3-Bereich: In den städtischen Krippen sind aktuell 45 von 48 Plätzen belegt, vier Kinder stehen auf der Warteliste. Bei den freien Trägern sind 32 von 34 Krippenplätzen belegt.

Die Grundfläche der neuen Kita beträgt im ersten Bauabschnitt 800 Quadratmeter und am Ende knapp 1 300 Quadratmeter. Für den U3-Bereich sind zudem 670 Quadratmeter Freifläche vorgesehen und für den Ü3-Bereich 900 Quadratmeter.

Der Zeitplan für den Bau der neuen Kita sieht vor, dass die Baugenehmigung bis Anfang kommenden Jahres vorliegt. Fertiggestellt werden könnte der erste Bauabschnitt der neuen Kindertagesstätte frühestens bis Ende 2019.

Die Kosten für den ersten Bauabschnitt belaufen sich einer aktuelle Schätzung zufolge auf rund 2,18 Millionen Euro. Der zweite Bauabschnitt würde mit weiteren 1,34 Millionen zu Buche schlagen. Dem gegenüber steht ein Zuschuss von 372 000 Euro, auf den die Stadt allein für den ersten Bauabschnitt hofft. Dem könnten für den zweiten Bauabschnitt noch einmal 251 000 Euro folgen. bil

Anzeige