Unzugeordnete Artikel

Entdeckungstour im Schönbuch

Im Herzen Baden-Württembergs, zwischen Böblingen, Aichtal, Reutlingen, Tübingen und dem Herrenberger Gäu, liegt der Naturpark Schönbuch. Das 156 Quadratmeter große, weitgehend unbesiedelte Waldgebiet bildet den Lebensraum für eine artenreiche Flora und Fauna, birgt viele kulturhistorische Schätze und bildet eine Erholungsinfrastruktur für Jung und Alt. Dies stellen Ute Böttinger und Hansjörg Jung in ihrem Reiseführer „Lieblingsplätze Schönbuch“ unter Beweis. Sie nehmen die Leser mit auf eine Entdeckungstour an besondere Orte des ältesten Naturparks im Ländle sowie zu den angrenzenden Städten Herrenberg und Tübingen. Ob kulinarische Genüsse, kulturelle Highlights oder Natur pur - all das findet sich in einer Region inmitten des Ballungsraums Stuttgart wieder.

Lieblingsplätze Schönbuch. Von Ute Böttinger und Hansjörg Jung, erschienen im Gmeiner-Verlag Meßkirch, 192 Seiten, 88 farbige Abbildungen, 17 Euro.


Anzeige