Unzugeordnete Artikel

Evangelische Akademie gedenkt Pfarrer Blumhardt

Bad Boll. Der Name Blumhardt ist eng mit dem Kurort Bad Boll verbunden - ebenso wie mit der Evangelische Akademie Bad Boll. Anlässlich des 100. Todestages von Christoph Blumhardt veranstaltet die Akademie nun gemeinsam mit weiteren lokalen Institutionen eine mehrtägige Gedenkfeier. Vom 2. bis 4. August finden verschiedene Veranstaltungen in Erinnerung an einen der prägendsten Bürger der Gemeinde statt:

Den Auftakt am Freitag, 2. August, bildet um 17 Uhr eine Gedenkfeier am Grab von Christoph Blumhardt auf dem gleichnamigen Friedhof. Im Anschluss gibt es ab 19 Uhr einen Begegnungsabend mit Musik, Lesungen, Buffet und Aperitif. Am „Tempele“, bei der Rehaklinik, untermalt das „Jubal-Brass-Quintett“ die Veranstaltung musikalisch.

Eine intensive Auseinandersetzung mit Blumhardt, seinem Einfluss damals und heute, erwartet die Teilnehmenden am Samstag, 3. August, ab 9.30 Uhr in der Evangelischen Akademie. Unter dem Motto „Siehe, ich mache alles neu!“ folgt ab 18.30 Uhr das Fest im Kurpark mit Musik, Erzählungen und Gesprächen.

Den feierlichen Abschluss bildet ein Gottesdienst am Sonntagmorgen um 10 Uhr in der Wandelhalle im Kurpark Bad Boll. Sowohl bei der Auftakt-Gedenkfeier als auch beim abschließenden Gottesdienst ist keine Anmeldung nötig.

Einen Vorgeschmack auf Blumhardt liefert bereits die zweitägige Tagung „Die Harmonie zwischen Mensch und Natur“, die am morgigen Freitag, 21. Juli, beginnt. Die soziale Frage von heute steht dabei im Zentrum der Tagung.pm

1 Informieren und anmelden zu den Feierlichkeiten kann man sich online auf der Homepage www.ev-akademie-boll.de

Anzeige