Unzugeordnete Artikel

Evolutionärer Humanismus im Blick

Nürtingen. Am Sonntag, 18. Juli, führen Frieder Rieger und Martin Koch im Rahmen des Café denk.art um 11 Uhr unter dem Zeltdach im Innenhof der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei in die Denkrichtung des evolutionären Humanismus ein. Nach den Gräueln des Zweiten Weltkriegs schlug Julian Huxley, der die moderne Evolutionstheorie entscheidend prägte, vor, ein neues Ideensystem zu entwickeln, das den Humanismus mit der Wissenschaft versöhnen sollte. Huxley, der auch erste Generaldirektor der UNESCO war, gab diesem neuen Ideensystem den Namen „evolutionärer Humanismus“. Dieses in der Ideengeschichte der Aufklärung verwurzelte Modell hat der Philosoph Michael Schmidt-Salomon neuerdings weiterentwickelt. Das Café denk.art ist eine Kooperation des Forums zukunftsfähiges Nürtingen, der VHS Nürtingen, dem noch-nicht-institut und der Alten Seegrasspinnerei. Das Café öffnet bereits um 10.30 Uhr. Der Eintritt zum Café denk.art ist frei, Spenden sind willkommen.pm

5 Eine Anmeldung ist bis Freitag, 16. Juli, erforderlich unter der Telefonnummer 0 70 22/75-3 30.


Anzeige