Unzugeordnete Artikel

Expertentipp von Georg Rössler, Geschäftsführer uvcclean eine Marke der LED 24-7 Punkt COM GmbH zum Thema UVC Technologie zur Reduzierung der Viren und Bakterien in der Luft

Georg Rössler, Geschäftsführer CEO

„Zunächst etwas Geschichte: Seit den 1960-ern wird UVC Technologie zur Oberflächen- und Raumdesinfektion in Operationssälen, Laboren und auch in der Lebensmittelindustrie eingesetzt, ein paar Jahrzehnte später dann auch in der Trinkwasserentkeimung und Aufbereitung. UVC Technologie ist seit Jahrzehnten in unserem Umfeld und trägt dazu bei unser aller Leben sicherer zu machen. Die UVC Strahlung ist eine natürliche Strahlung und wird jeden Tag von der Sonne emittiert, trifft allerdings nie auf die Erdoberfläche, da die kurzwellige Strahlung durch unsere zur Zeit noch intakte Atmosphäre ausgefiltert wird.

Wie funktioniert unsere Technologie? Stellt man sich zunächst vor, dass eine Kette beliebiger Länge aus einer Anzahl von einzelnen Kettengliedern besteht, so ist dies ein in sich geschlossenes System, mit dem jeder was anfangen kann – nicht aber mit einzelnen Kettengliedern. Der Coronavirus ist eben eine solche Kette oder besser DNA-Strang. Ist diese intakt, kann dieser sich in Wirtszellen reproduzieren und somit – beispielsweise über Aerosole in der Luft – gesunde Menschen infizieren, da die komplette zusammenhängende Erbinformation für die Reproduktion zur Verfügung steht.

Die UVC Strahlung zerschneidet eben diese DNA Kette, sodass diese Kette nicht mehr zusammenhängt und sich auch nicht wieder selbst zusammenbauen kann. Ist diese Kette zerstört, ist der Virus nicht mehr infektiös für andere Mitmenschen.

Unabhängig ob Virus der Bakterium, alle DNA-Ketten werden inaktiviert.

Bei der Effektivität müssen wir für unsere Technik sprechen, weil wir unsere Zahlen kennen: Alle unsere UVC-Systeme erreichen unabhängig der Größe und des umgewälzten Luftvolumens eine Inaktivierungsrate von mehr als 99,55 Prozent der Coronaviren bei Einmalpassage. Theoretisch und kurz erklärt an einem Beispiel: Am Lufteinlass werden 1 Million Viren vom System eingesaugt, nach 1,2 Sekunden im System sind davon nur noch 4.500 Viren übrig, durch den konstanten Betrieb der Systeme im täglichen Einsatz werden eben diese Viren bei der nächsten Passage wieder mit dem Faktor 99,55 Prozent reduziert.

Um mit einem Missverständnis aufzuräumen: Unser Anspruch war es nie, einen sogenannten 100-prozentigen Reinraum wie in der Industrie zu schaffen, denn dies war auch vor der Pandemie nie der Anspruch und hat auch nie jemand gefordert für den Arbeitsplatz. Sondern: Unser Anspruch ist die hocheffiziente Reduzierung des möglichen Ansteckungsrisikos in geschlossen Räumen, wo sich Menschen begegnen und zusammenarbeiten.

Unsere verschiedene Systeme arbeiten alle mit UVC Technologie und sind sehr leise, sodass die Arbeitsstättenrichtlinien erfüllt werden und die zusätzliche Geräuschemission sich nicht negativ auf das Zusammenarbeiten auswirkt.

In einem Satz: Luftreinigung und Luftdesinfektion für das Büro und Arbeitsumfeld mit Designanspruch.“

 

LED 24-7 PUNKT COM GmbH,
Fabrikstrasse 18, Owen/Teck

Anzeige